Flirten fever

Mit den angegebenen vier Millionen Mitgliedern gehört Flirt Fever zu den größeren Singlebörsen in Deutschland, kann aber auch in Österreich problemlos .
Table of contents

flirten. chatten. daten.

Beide Varianten beinhalten, dass man unbeschränkt Nachrichten versenden und lesen kann, sowie Gästebücher nutzen kann. Kündigt man nach diesen zwei Wochen nicht, wird daraus automatisch eine 9-Wochen. Insgesamt ist Flirt-Fever. Die Zahl von bislang über vier Millionen Mitgliedern ist sehr positiv, und zudem kommen nach Angaben des Anbieters täglich mehr als 1. Lebensnah und authentisch.

Flirt Fever

Egal ob in Form von Umfragen, Kommentaren oder direktem Feedback — Wir haben stets ein offenes Ohr für eure Bedürfnisse und freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch. Flirten, Chatten, Daten, alles was das Online-Dating ausmacht, soll für euch in Zukunft kein unbekanntes Wesen mehr sein. Lasst es uns gemeinsam angehen! Das mag aber auch Geschmackssache sein. Eine weitere Besonderheit von Flirt-Fever ist der Chat , der von etwa 50 Mitgliedern gleichzeitig besucht wird.

Flirt Fever kostenlos testen - ysalamopadeg.gq- ysalamopadeg.gq

Nach unserer Erfahrung ist dort kommunikationstechnisch leider nicht viel los. Allerdings kann man auch Privat-Chats im separaten Fenster führen.

Alles in allem ist das Portal ganz ok, aber auch nicht mehr. Zudem ist der Chat komplett kostenlos. Für das Lesen von persönlichen Nachrichten muss eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie Folgendes: Die Testmitgliedschaft verlängert sich um 10 Wochen, zum regulären Preis, wenn Sie nicht vor Ablauf kündigen.


  1. single urlaub oberösterreich.
  2. die firma kennenlernen.
  3. methods of singlethreadmodel interface.
  4. Flirt-Wiki - das Wiki rund ums flirten!.

Sie können die nachfolgende Kündigungsvorlage ausfüllen und direkt online an Flirt-Fever übermitteln lassen. Alternativ können Sie Ihre ausgefüllte Kündigung ausdrucken und selbst an die Singlebörse senden.

Wie groß? Wie gut? Wie teuer? Für wen?

Die Abolaufzeit von 10 Wochen ist praktisch für diejenigen Singles, die sich nicht für einen längeren Zeitraum an eine Singlebörse vertraglich binden möchten. Es gibt jedoch andere Singlebörsen, die Sie zu einem vergleichbaren Preis viel länger nutzen können.

Zudem bemängeln unsere Tester den unübersichtlichen Vertragsabschluss bei der günstigen Testmitgliedschaft, die bei Nicht-Kündigung teuer wird. Viele Fakeprofile,besonders weibliche,stets eine Abofalle, also Finger weg!

Über flirt-fever Blog

Kündigung per Einschreiben mit Rückantwort ist das sicherste. Zudem sollte man die einmalige Abbuchung der 1,99 nochmals schriftlich erlauben,jedoch gleich auch schriftlich verbieten weitere Beträge abzuziehen. Kostenlos können weder Nachrichten geschrieben noch gelesen werden. Aufallend ist das man zeitnah,nach Aktivierung des Profils Männlich sofort Nachrichten bekommt. Klar kommt das Probeabo von 1,99 für Wochen genau richtig.

Wenn man dann Nachrichten schreiben und lesen kann ist es nicht verwunderlich das diese Damen sich nie wieder melden. Es gibt leider wirklich sehr viele Fakeprofile,also Sicherheit und handeprüfte Profile sind Fehlanzeige und haben mit der Realität nichst zutun.

Was das Herz begehrt…

Der kostenfreie Chat ist leider eine einzige Katastrophe,echte Frauenprofile die dort auch chatten sind ab 40 aufwärts. Zudem scheint dort eine art Krieg zwischen diversen Usern zu herrschen,es gibt auch User die im Chat ganz offen und ehrlich schreiben das sie aus einer Laune heraus gerne mal Profile,auch bezahlte,einfach löschen.

Wenn du denen nicht gefällst oder politisch unkorrekt bist,wirst du gelöscht,darfst aber deinen Account mit 19 Locken pro Woche weiterhin bezahlen. Flirtfever geht es nur um eins,um Geld.